· 

Bericht aus der Handballabteilung

Hallo liebe Sportfreunde

insbesondere liebe Handballinteressierte,

 

wir sind das tapfere Häufchen Männer, dass die Männerhandball-Sparte im TSV Wandsetal hochhält. Wir kommen zwar aus dem Seniorenbereich, da unser Altersdurchschnitt etwas höher liegt, aber wir fühlen uns trotzdem noch nicht zu alt, um mehr Spielbetrieb durchführen zu wollen.

 

Unseren Wunsch, mehr Spiele absolvieren zu können, haben wir uns dadurch erfüllt, dass wir uns bei den Senioren ab- und für die unterste Kreisklasse angemeldet haben. Inzwischen haben wir auch ein paar jüngere Spieler bei uns aufnehmen können, doch leider könnten unsere Gegner oftmals auch gut und gerne unsere Söhne sein. Das Nachlaufen bringt uns doch ganz ordentlich außer Puste und oftmals bleibt uns für den nächsten Konterangriff nur das Daumendrücken für unseren Torwart Klaus …. toi, toi, toi und viel Glück!

 

Aber egal, die Moral stimmt und uns allen macht es immer noch viel Spaß, ob Training oder Spiel. Und so sitzen oder stehen wir dann auch gerne noch einmal zusammen und besprechen die Taktik oder das vorangegangene Spiel. Dabei darf natürlich auch gerne mal ein gemeinsames Bier – von Michael besorgt – getrunken werden.

Leider haben wir zurzeit etwas Pech, denn gute Schützen haben sich stark verletzt und stehen uns längerfristig nicht zur Verfügung (an dieser Stelle gute Besserung insbesondere an Volker und Lars).

 

Aber es gibt auch Positives zu vermelden: Neben 2 Punkten aus 2 Unentschieden (gegen Bramfelder SV 2 und Niendorfer TSV 3) konnten wir  auch endlich den ersten echten „Zweier“ durch einen Auswärtssieg bei GW Eimsbüttel verbuchen.

Unser Peter Brix organisiert alles um den Spielbetrieb für uns, Michael Meyer entpuppt sich als „Chefstratege der Auswechselbank“ und Mauricio Graff motiviert uns, im Training „für den „Ernstfall“, eben das nächste Spiel zu üben.

Die Truppe ist in jedem Fall intakt und wir freuen uns immer wieder auf unser gemeinsames Training und die Spiele, auch wenn manchmal die Wade zwickt (nicht wahr, Heiko?) und kleinere Wehwehchen uns manchmal etwas ausbremsen.

Daher ist auch immer noch Platz in unserem Team für Wieder- und Neueinsteiger!

 

Wer also selbst Lust hat, Handball zu spielen oder jemanden kennt, der gerne (wieder) aktiv sein möchte, kann sich gerne bei Peter Brix (mobil 0177 / 311 92 71) melden oder kommt uns einfach einmal im Training besuchen. Trainiert wird in der Halle der „Gyula Trebitsch Schule Tonndorf“ (Anfahrt über den Parkplatz der Straße Barenkrug), immer mittwochs von 18:45 – 20:30 Uhr.

 

Mit sportlichem Gruß

Das Team der Handball-„Jungs“ vom TSV Wandstal